Lupe
Institutionen & Bestände
BelgienBelgien
DänemarkDänemark
DeutschlandDeutschland
AltdorfAltdorf
AschaffenburgAschaffenburg
AugsburgAugsburg
BautzenBautzen
BerlinBerlin
Bernkastel-KuesBernkastel-Kues
BonnBonn
BraunschweigBraunschweig
CelleCelle
CoburgCoburg
DarmstadtDarmstadt
DetmoldDetmold
Dillingen (Donau)Dillingen (Donau)
DresdenDresden
DuisburgDuisburg
DüsseldorfDüsseldorf
EichstättEichstätt
ErlangenErlangen
EssenEssen
EsslingenEsslingen
Frankfurt am MainFrankfurt am Main
Freiburg im BreisgauFreiburg im Breisgau
GeislingenGeislingen
GengenbachGengenbach
GießenGießen
GöppingenGöppingen
Görlitz, BistumsarchivGörlitz, Bistumsarchiv
GoslarGoslar
GothaGotha
GöttingenGöttingen
SourceTyp 2Göttingen, Stadtarchiv
SourceTyp 2Göttingen, Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek
 • 2 Cod. Ms. jurid. 60
 • 2° Cod. Ms. jurid. 72 Cim.
 • 2° Cod. Ms. jurid. 93
 • 2° Cod. Ms. jurid. 213
 • 2° Cod. Ms. jurid. 214
 • 2° Cod. Ms. jurid. 385
 • 2° Cod. Ms. jurid. 387
 • 2° Cod. Ms. jurid. 388
 • 2° Cod. Ms. jurid. 389
 • 2° Cod. Ms. jurid. 390
 • 2° Cod. Ms. jurid. 391
 • 2° Cod. Ms. jurid. 392
 • 2° Cod. Ms. jurid. 393
 • 2° Cod. Ms. jurid. 394
 • 2° Cod. Ms. jurid. 395
 • 2° Cod. Ms. jurid. 396
 • 2° Cod. Ms. philos. 47
 • 2° Cod. Ms. philos. 98
 • 4° Cod. Ms. hist. 99
 • 4° Cod. Ms. hist. 553
 • 4° Cod. Ms. hist. 823
 • 4° Cod. Ms. hist. 839
 • 4° Cod. Ms. hist. nat. 88
 • 4° Cod. Ms. jurid. 60 [a]
 • 4° Cod. Ms. philos. 21 Cim.
 • 4° Cod. Ms. theol. 57
 • 4° Cod. Ms. theol. 197
 • 4° Cod. Ms. theol. 285
 • 4° Cod. Ms. theol. 293
 • 8° Cod. Ms. hist. 540
 • 8° Cod. Ms. hist. nat. 44
 • 8° Cod. Ms. hist. nat. 51
 • 8° Cod. Ms. theol. 91
 • 8° Cod. Ms. theol. 123
 • 8° Cod. Ms. theol. 147
 • 8° Cod. Ms. theol. 165 Cim.
 • 8° Cod. Ms. theol. 199
 • 8° Cod. Ms. theol. 200
 • 8° Cod. Ms. theol. 201
 • 8° Cod. Ms. theol. 204
 • 8° Cod. Ms. theol. 215
 • 8° Cod. Ms. theol. 241 [a]
 • 8° Cod. Ms. theol. 242
 • 8° Cod. Ms. theol. 290
 • 8° Cod. Ms. theol. 292
 • 8° Cod. Ms. theol. 294 Cim.
 • 8° Cod. Ms. theol. 294 [i]
 • 8° Cod. Ms. theol. 295 [i]
GreifswaldGreifswald
HalleHalle
HamburgHamburg
HannoverHannover
HeidelbergHeidelberg
HeilbronnHeilbronn
KarlsruheKarlsruhe
KasselKassel
Kempten (Allgäu)Kempten (Allgäu)
KleveKleve
KoblenzKoblenz
KölnKöln
KönigsbergKönigsberg
KonstanzKonstanz
LandshutLandshut
LeipzigLeipzig
LudwigsburgLudwigsburg
MainzMainz
MarburgMarburg
MemmingenMemmingen
MünchenMünchen
MünsterMünster
NaumburgNaumburg
Neuburg, DonauNeuburg, Donau
NeuensteinNeuenstein
NördlingenNördlingen
NürnbergNürnberg
OsnabrückOsnabrück
RavensburgRavensburg
RegensburgRegensburg
Rochlitz, SchloßRochlitz, Schloß
RostockRostock
Rothenburg ob der TauberRothenburg ob der Tauber
RottweilRottweil
Schwäbisch-HallSchwäbisch-Hall
SchweinfurtSchweinfurt
SchwerinSchwerin
SigmaringenSigmaringen
SoestSoest
SpeyerSpeyer
StralsundStralsund
StuttgartStuttgart
TettnangTettnang
TrierTrier
TübingenTübingen
UlmUlm
UrachUrach
WeimarWeimar
WeselWesel
WiesbadenWiesbaden
WürzburgWürzburg
XantenXanten
ZeilZeil
ZeitzZeitz
ZerbstZerbst
EstlandEstland
FrankreichFrankreich
IslandIsland
ItalienItalien
NiederlandeNiederlande
ÖsterreichÖsterreich
PolenPolen
SchwedenSchweden
SchweizSchweiz
TschechienTschechien

Deutschland

Göttingen

Göttingen, Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek

8° Cod. Ms. theol. 147

Einträge  11 - 16 von 16    Zurück  Alle  /  Bildbrowser
Wasserzeichen DE3270-theol147_211Detailansicht Lesezeichen setzen
ReferenznummerDE3270-theol147_211  <Permalink>
MotivgruppeFauna - Ochsenkopf - frei, mit Oberzeichen - mit einkonturiger Stange - Stern (einkonturig) - sechsstrahlig (Enden gerade) - ohne weiteres Beizeichen - mit Augen - Augen frei/anliegend - Kontur der Stirn glatt/gebogen
QuelleDeutschland, Göttingen, Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek, Göttingen, 8° Cod. Ms. theol. 147 Bl. 211
Theologische Sammelhandschrift (229 Seiten, Papier)

beinhaltet u.a.: Marquard von Lindau: Auszug der Kinder Israel; Marquard von Lindau: Dekalogerklärung; Speculum artis bene moriendi (dt. und lat.)
Seite 1-228, Papier
15. Jahrhundert
Das Wasserzeichen liegt geteilt auf Bl. 211/214 vor. Wohl identische Wasserzeichen auf Bl. 192/185, 205/196, 204/197, 202/199, 217/208 und 212/213.
Abmessungen|| 42 mm, Breite 37 mm
VariantenDE5580-Clm6601_341 (1419)
DE5580-Clm6602_167 (1419)
Link zur MotivgruppeMotivgruppe
Wasserzeichen DE3270-theol147_104Detailansicht Lesezeichen setzen
ReferenznummerDE3270-theol147_104  <Permalink>
MotivgruppeFiguren, anthropomorphe - ganze Figur - undifferenziert - frei, mit Beizeichen - Kreuz (einkonturig) - ohne weiteres Beizeichen
QuelleDeutschland, Göttingen, Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek, Göttingen, 8° Cod. Ms. theol. 147 Bl. 104
Theologische Sammelhandschrift (229 Seiten, Papier)

beinhaltet u.a.: Marquard von Lindau: Auszug der Kinder Israel; Marquard von Lindau: Dekalogerklärung; Speculum artis bene moriendi (dt. und lat.)
Seite 1-228, Papier
15. Jahrhundert
Das Wasserzeichen liegt geteilt auf Bl. 104/99 vor. Womöglich identische Wasserzeichen auf Bl. 62/69, 64/67, 79/76, 89/90 und 117/110. Identisch mit DE3270-theol147_102?
Abmessungen|| 44 mm
Link zur MotivgruppeMotivgruppe
Wasserzeichen DE3270-theol147_102Detailansicht Lesezeichen setzen
ReferenznummerDE3270-theol147_102  <Permalink>
MotivgruppeFiguren, anthropomorphe - ganze Figur - undifferenziert - frei, mit Beizeichen - Kreuz (einkonturig) - ohne weiteres Beizeichen
QuelleDeutschland, Göttingen, Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek, Göttingen, 8° Cod. Ms. theol. 147 Bl. 102
Theologische Sammelhandschrift (229 Seiten, Papier)

beinhaltet u.a.: Marquard von Lindau: Auszug der Kinder Israel; Marquard von Lindau: Dekalogerklärung; Speculum artis bene moriendi (dt. und lat.)
Seite 1-228, Papier
15. Jahrhundert
Das Wasserzeichen liegt geteilt auf Bl. 102/101 vor. Möglicherweise identische Motive auf Bl. 24/35, 27/32, 51/56, 83/72, 94/85, 96/107, 112/115, 124/127 und 145/134. Identisch mit DE3270-theol147_104?
Abmessungen|| 43 mm
Link zur MotivgruppeMotivgruppe
Wasserzeichen DE3270-theol147_140Detailansicht Lesezeichen setzen
ReferenznummerDE3270-theol147_140  <Permalink>
MotivgruppeFiguren, anthropomorphe - ganze Figur - Geistlicher - Bischof - ohne Beizeichen
QuelleDeutschland, Göttingen, Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek, Göttingen, 8° Cod. Ms. theol. 147 Bl. 140
Theologische Sammelhandschrift (229 Seiten, Papier)

beinhaltet u.a.: Marquard von Lindau: Auszug der Kinder Israel; Marquard von Lindau: Dekalogerklärung; Speculum artis bene moriendi (dt. und lat.)
Seite 1-228, Papier
15. Jahrhundert
Das Wasserzeichen liegt geteilt auf Bl. 140/139 vor. Möglicherweise identische oder zumindest motivisch gleiche Wasserzeichen auf Bl. 29/30, 36/47, 40/43, 44/39, 48/59, 54/53, 71/60, 81/74, 87/92, 118/109, 123/128, 131/120, 133/146 und 136/143.
Abmessungen|| 46 mm
Link zur MotivgruppeMotivgruppe
Wasserzeichen DE3270-theol147_I*Detailansicht Lesezeichen setzen
ReferenznummerDE3270-theol147_I*  <Permalink>
Motivgruppeunbestimmte Zeichen - nicht identifizierbare Zeichen
QuelleDeutschland, Göttingen, Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek, Göttingen, 8° Cod. Ms. theol. 147 Bl. I*
Theologische Sammelhandschrift (229 Seiten, Papier)

beinhaltet u.a.: Marquard von Lindau: Auszug der Kinder Israel; Marquard von Lindau: Dekalogerklärung; Speculum artis bene moriendi (dt. und lat.)
Teil N, Seite I*, Papier
?
Abmessungen|||| 78 mm
Link zur MotivgruppeMotivgruppe
Wasserzeichen DE3270-theol147_IDetailansicht Lesezeichen setzen
ReferenznummerDE3270-theol147_I  <Permalink>
MotivgruppeFabelwesen - Einhorn (siehe auch Wappenschild) - frei, ganze Figur - ohne Beizeichen - waagrecht - ohne Striche auf dem Horn
QuelleDeutschland, Göttingen, Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek, Göttingen, 8° Cod. Ms. theol. 147 Bl. I
Theologische Sammelhandschrift (229 Seiten, Papier)

beinhaltet u.a.: Marquard von Lindau: Auszug der Kinder Israel; Marquard von Lindau: Dekalogerklärung; Speculum artis bene moriendi (dt. und lat.)
Teil V, Seite I-II, Papier
?
Das Wasserzeichen wurde aus zerschnittenen Fragmenten von Bl. I und II zusammengesetzt.
Abmessungen|| 80 mm
Link zur MotivgruppeMotivgruppe